Infos zum Vermittlungsablauf eines Tierschutztieres - Tierschutzverein Halver-Schalksmühle e.V.

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Tierschutzverein Halver-Schalksmühle e.V.
Tier-Auffangstation von Katzen und Kleintieren
Tel: (02353) 139705 | FAX: (02353) 139706
E-Mail: info@tierschutz-halver.de
Ablauf einer Tiervermittlung

Wenn Sie ein Tier adoptieren möchten, dann läuft das im Regelfall so ab, dass Sie telefonisch zuerst einen Termin mit uns vereinbaren. Sobald Sie uns dann am Langenscheid 8 besuchen, zeigen wir Ihnen auf Wunsch unsere gesamte Anlage und gewähren Einblick in unsere Arbeit. Selbstverständlich werden alle Fragen gerne von unseren Mitarbeitern beantwortet.

Dabei stellen wir Ihnen selbstverständlich auch die Tiere vor, die für eine Vermittlung infrage kommen könnten. Sollte sich dann zwischen Ihnen und einem bestimmten Tier eine Sympathie entwickeln, können Sie sich gerne die Zeit nehmen und sich mit dem Tier näher bekannt machen. In der Folgezeit ist es uns am liebsten, wenn Sie das Tier häufiger besuchen kommen, um es noch besser kennenzulernen.

Zwischenzeitlich können Sie bei uns eine Selbstauskunft ausfüllen, in der wir z.B. nach Ihrer Wohnungsgröße oder Familie fragen, oder auch nach Tieren, die sonst noch in Ihrem Haushalt leben. Diese Fragen dienen einzig und allein dazu, das perfekte neue Familienmitglied für Sie zu finden und alle Daten werden absolut vertraulich behandelt. Wenig später wird sich eine Kollegin wegen eines Termins bezüglich der Vorkontrolle bei Ihnen melden. Hierzu bekommen Sie Besuch von zwei Mitarbeiterinnen, die Sie vorher schon mal kennenlernen konnten. Dazu sind wir durch den Deutschen Tierschutzbund verpflichtet!

Der Einzug des neuen Familienmitglieds
Wenn alle Formalitäten erledigt sind und die Vorkontrolle durch unsere Mitarbeiter positiv verlaufen ist, kann das neue Familienmitglied die Koffer packen und bei Ihnen einziehen. Die Vermittlungsgebühr wird bei Übergabe des Tieres in bar fällig. Auch nach der Vermittlung lassen wir Sie nicht alleine und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Nachkontrolle
Da wir gerne erfahren und auch sehen möchten, wie sich das Tier bei Ihnen eingelebt hat, wird nach sechs Monaten eine Nachkontrolle stattfinden. Für einen Besuchstermin werden wir Sie zu gegebener Zeit kontaktieren. Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihrem neuen Familienmitglied eine wunderschöne Zeit miteinander!

Rückmeldungen
Wir freuen uns übrigens immer sehr, wenn wir hin und wieder etwas von unseren Tieren hören, sei es per eMail, Telefon, Post oder, wie es häufig der Fall ist, indem Sie uns einfach zwischendurch mal besuchen.


Wir freuen uns auf Sie!

Warum ein Tierheimtier adoptieren?
Unterstützen Sie uns!

Bankverbindung
IBAN: DE93458500050000068452
Unsere Öffnungszeiten

montags - freitags von 17.00 - 18.30 Uhr

samstags, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen!
Zurück zum Seiteninhalt